Trina Solar stellt neuen Wirkungsgrad für ein PERC Solarmodul vor und bringt neue Hochleistungssolarmodule auf den Markt

In den letzten Beiträgen haben wir Euch unterschiedliche neuartige Solarmodule und neue Rekordwirkungsgrade verschiedener namhafter PV-Modulhersteller wie Jinko Solar oder Longi Solar vorgestellt. Doch einen haben wir innerhalb unserer Betrachtung noch gar nicht erwähnt. Auch der chinesische PV-Modulhersteller Trina Solar hat dieses Jahr sowohl einen neuen Wirkungsgrad für ein PERC Solarmodul erreicht wie auch neue Hochleistungssolarmodule auf dem Markt platziert.  

In diesem Artikel möchten wir Euch die neuen Produkte vorstellen und mit Euch gemeinsam analysieren.  

Trina Solar erreicht 23,03 % Wirkungsgrad für 210 mm PERC Solarmodul 

Im Juli 2021 gab der chinesische PV-Modul-Hersteller bekannt, einen Wirkungsgrad von 23,03 % für ein PERC Modul erreicht zu haben. Folgende Fakten zeichnet dieses Modul aus:  

  • 66 PERC Zellen 
  • Zellengröße 210mm x 210mm 
  • Wirkungsgrad 23,03 % 

Innerhalb der folgenden Abbildung erhaltet Ihr einen ersten Eindruck über die Optik dieses Solarmoduls. 

Quelle: Emiliano Bellini, 02.07.2021, https://www.pv-magazine.com/2021/07/02/trina-solar-achieves-23-03-efficiency-for-210-mm-perc-solar-module/  

Laut Yifeng Chen, Leiter des Forschungs- und Entwicklungszentrums für hocheffiziente Zellen und Module bei Trina, ist das PERC-Solarmodul das erste großflächige kommerzielle p-Type-Modul mit einem Öffnungswirkungsgrad von über 23 %. Dieser neue Rekordwirkungsgrad trägt zu einer besseren Moduleffizienz bei. Eine solche Verbesserung soll vor allem Kunden dabei helfen, beispielsweise Land, Arbeit und Kabel einzusparen.  

Neue hochleistungsstarke Solarmodule von Trina überzeugen den PV-Markt  

Neben der Erhöhung des Öffnungswirkungsgrads des PERC Solarmoduls, brachte der chinesische Hersteller auch zwei weitere neue Hochleistungsmodule auf den Markt. Hierunter fällt uns vor allem das 670-Watt-Modul der Vertex-Serie ins Auge, welches für Großprojekte konzipiert wurde. Innerhalb dieser Serie finden wir auf der Trina Homepage weitere Module mit Leistungen von 600W, 550W und 500W vor. Jedoch wollen wir uns einmal das hochleistungsstarke 670-Watt-Modul genauer betrachten.  

Folgende Fakten haben wir für Euch zusammengefasst: 

Leistungsbereich 635W-670W 
Zellengröße 210mm Großsiliziumwafer 
Modulwirkungsgrad 21,6% 
Monokristallin 132 Zellen 
Positive Leistungstoleranz 0/+5W 
PERC Solarmodul – Produkteigenschaften

Neben diesen technischen Merkmalen verfügt das Vertex-Modul über mehrere innovative Designmerkmale, die diese hohe Ausgangsleistung von bis zu 670W ermöglichen. Ein besonders guter Temperauturkoeffizient und ein sehr gutes Schwachlichtverhalten sind hierbei ausschlaggebend für eine höhere Leistung. Zudem ist das Modul mit vollquadratischen Monozellen und minimierten Zellabständen ausgestattet. Dieses innovative Design weist eine besonders niedrige Spannung und eine höhere Modulstring-Leistung auf, welche Zur Verbesserung des Systemwirkungsgrades und zur Senkung der Balance-of-System-Kosten führt. Trina gibt an, dass sich insgesamt 28 Vertex-Module zusammengeschaltet werden können. Hierbei kann ein einzelner Modulstring eine Leistungssteigerung von bis zu 34 % erzielen. Besonders positiv hervorzuheben ist, dass diese Leistungssteigerung zur Reduzierung der BOS-Kosten beiträgt und zudem eine erhebliche Senkung der Stromgestehungskosten (LCOE) ermöglicht. Laut Trina Solar wird mit dieser neuartigen Technologie ein innovativer technologischer Durchbruch erzielt und eine neue Ära von 600W+ eingeläutet.  

Geprüft und bestätigt ist zudem die Kompatibilität dieses Vertex-Moduls mit gängigen Wechselrichtern und Tracker.  

Die folgende Abbildung gibt euch einen Einblick in die Optik dieses Moduls: 

Quelle: Emiliano Bellini, 14.06.2021, https://www.pv-magazine.de/produkte/trina-solar-neues-670-watt-modul/  

Neben diesem sehr spannenden Solarmodul hat Trina im Juli 2021 bekannt gegeben, ein neues 510-Watt-Solarmodul für gewerbliche photovoltaik-Dachanlagen in Europa entwickelt zu haben. Auch dieses Modul kommt mit einem 210mm-Wafer und einem Wirkungsgrad von 21,2 Prozent. Ausgestattet mit der Multi-Busbar-Technologie, welche zu einer besseren Ausnutzung des Lichts zur Stromerzeugung, einen geringen Serienwiderstand sowie einer verbesserten Stromabnahme führen soll, ist dieses Modul laut Trina als eine Ergänzung zu dem “Vertex S”-Solarmodul gedacht. Der schwarze Rahmen soll sowohl eine mechanische- wie auch eine Systemzuverlässigkeit gewährleisten. Intensive Leistungs- und Qualitätstest führten hier zu der Erkenntnis, dass die Module die Anforderungen sowohl bei branchenüblichen Hageltests wie auch für Schnee- und Windlasten übertreffen konnten. Geprüft und bestätigt ist zudem die Kompatibilität dieses Vertex-Moduls mit gängigen Wechselrichtern und Tracker. 

Auch hier geben wir Euch in folgender Abbildung einen kleinen Einblick in die Optik dieses Solarmoduls: 

Q uelle: Sandra Enkhardt, 02.07.2021, https://www.pv-magazine.de/2021/07/02/trina-solar-neues-510-watt-solarmodul-fuer-gewerbliche-photovoltaik-dachanlagen-in-europa/  

Fazit 

Die Solarbranche wächst stetig und wie wir feststellen konnten, spielt auch hier Trina Solar eine wesentliche Rolle. Neben Produkten von weiteren zahlreichen Photovoltaik Herstellern, können die neuen Module und auch der erhöhte Wirkungsgrad des PERC Solarmoduls von Trina Solar auf jeden Fall mithalten. Ein hochleistungsstarkes Solarmodul, dass eine Leistung von 670 Watt mit sich bringt setzt auf dem PV-Markt einen Trend fort, der unaufhaltbar erscheint. Wir sind sehr gespannt, welche neuen Innovationen und Verbesserungen im Bereich Photovoltaik in den folgenden Monaten auf uns zukommen werden.   

Quellen 

Emiliano Bellini – PV-Magazin; Trina Solar achieves 23.03% efficiency for 210 mm PERC solar module; 02.07.2021; https://www.pv-magazine.com/2021/07/02/trina-solar-achieves-23-03-efficiency-for-210-mm-perc-solar-module/  

PV-Magazin; Trina Solar: Neues 670-Watt-Modul; 14.06.2021; https://www.pv-magazine.de/produkte/trina-solar-neues-670-watt-modul/  

Sandra Enkhardt – PV-Magazin; Trina Solar: Neues 510 Watt-Solarmodul für gewerbliche Photovoltaik-Dachanlagen in Europa; 02.07.2021; https://www.pv-magazine.de/2021/07/02/trina-solar-neues-510-watt-solarmodul-fuer-gewerbliche-photovoltaik-dachanlagen-in-europa/  

Trina Solar; Vertex 670W TSM-DEG21C.20 – MBB, 635-670W; 26.07.2021; https://www.pv-magazine.de/2021/07/02/trina-solar-neues-510-watt-solarmodul-fuer-gewerbliche-photovoltaik-dachanlagen-in-europa/ 

Solarserver; Trina Solar bringt 670W Vertex Photovoltaik-Modul auf den Markt; 12.03.2021; https://www.solarserver.de/2021/03/12/trina-solar-bringt-670w-vertex-photovoltaik-modul-auf-den-markt/  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Previous Post

Solarpower Europe: Polysilizium Knappheit und Preissteigerungen bestimmen dieses Jahr die Entwicklung der Solarwirtschaft

Next Post

Longi Solar: neuer Wirkungsgrad für Topcon-Solarzelle und Einführung eines bifazialen n-type-Topcon-Solarmodul

Related Posts
de_DEGerman